Endlich ist es soweit: wir dürfen wieder mit Ihnen unterwegs sein!

Die zur Zeit gültigen Bestimmungen finden Sie unter "AKTUELLES"

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Derzeitige Büro-Öffnungszeiten      Montag - Freitag 10:00 - 15:00 Uhr

Ausserhalb dieser Zeiten erreichen Sie uns    Mobil   0172-3832080 oder per Mail   info@extratouren-dresden.de

________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir als Reiseveranstalter und das zum Unternehmen gehörende Busunternehmen Themenreisen Meyer möchten, dass Sie bei uns

SORGENFREI BUCHEN

BUSREISEN | Stornierungen vom Reiseveranstalter 

  • Kostenlose Umbuchung oder Sie erhalten problemlos Ihr Geld zurück

FLUGREISEN | SCHIFFSREISEN

  • Viele Veranstalter bieten aktuell kundenfreundliche, flexible Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen an.

 

     

    RUNDUM-SORGLOS-PAKET

    • Wir empfehlen aktuell zu den Reiseversicherungen eine Ergänzungsversicherung Covid 19.
    • Bisherige Versicherungen der ERV buchen wir unproblematisch und kostenlos für Sie um.
    • Bei Ihren Reisen sind wir wie gewohnt im Notfall für Sie da.

     

    Seilbahnfaszinationen und Panorama -Aussichten

    Wenn sich der Duft tausender Alpenblumen über den Wiesen entfaltet, das Läuten der Kuhglocken von den Almen schallt und die Sonne idyllische Bergseen auf Badetemperatur erwärmt, dann ist es Zeit hinauszugehen und Tirol mit allen Sinnen zu erkunden.

    Wussten Sie schon …

    Schon unter den Römern hatte das Gurgltal Bedeutung durch die Römerstraße „Via Claudia Augusta“ über den Fernpaß. Zum Schutz derselben entstand zwischen 1315 und 1330 über Tarrenz die Neustarkenberg, benannt nach dem Geschlecht der Starkenberger Ritter. Die rund 200 Jahre alte Brauerei auf Starkeneberg rühmt sich mit bisher 39 Goldmedaillen bei der Bierolympiade “Monde Selection” als das meist prämierte Bier Österreichs.

    Unsere Leistungen für Sie:

    • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
    • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet | Hotel zum Lamm | Tarrenz
    • 5 Abendessen als 4-Gang-Menü inkl. Salatbuffet
    • Geführter Dorfrundgang | Tarrenz im Gurgltal | ab Hotel
    • Rundfahrten mit einheimischen Rundreiseleiter
    • Tagestour um den Tschirgant | Bergdoktors Heimat
    • Besichtigung der Wallfahrtskirche Maria Locherboden
    • Ganztagestour Venet und Kronburg
    • Berg-und Talfahrt | Panoramagondel | Zams - Venet
    • Ganztagestour | Drei Pässe an einem Tag
    • Besuch Naturkäserei und Schnitzschule
    • Berg- und Talfahrt | Panoramagondel | Höhenzug Alpjoch
    • Brauerei Starkenberg | Führung und Verkostung
    • Möglichkeit zur Klammwanderung | Rosenschlucht
    • Extra-Touren Reiseleitung
    • Kurtaxe

    Ablauf:

    1. Tag  Anreise | Gurgltaltour | Tarrenz zum Kennenlernen

    Fahrt über München und den Fernpass zum Familienhotel im herrlichen Gurgltal | Tradition trifft hier auf Kulinarik | Gemütlichkeit und Natur | Spaziergang durch Tarrenz zum Kennenlernen

    2. Tag  Tagestour Tschirgant | Wallfahrtskirche Maria Locherboden | Bergdoktors Heimat  

    Rundfahrt mit dem Reisleiter | Imst und Mötz | Besuch der Wallfahrtskirche Maria Locherboden auf 816 Meter | Mieming – Drehort der bekannten TV-Serie „Der Bergdoktor“ | Traditionsbrauerei auf Schloss Starkenberg | Bier-Mythos mit Führung und Verkostung der edlen Sorten | Rückfahrt über Holzleitensattel

    3. Tag  Seilbahnfahrt | Höhenzüge des Venet | Landeck | Kronburg

    Fahrt mit der Panoramagondel ab Zams | Höhenunterschied von mehr als 1.400 Metern in weniger als 10 Minuten | Bergstation am Krahberg auf 2.208 Metern Seehöhe | Herrlicher Ausblick in die Gebirgswelt des Alpenhauptkammes | Pause im Panoramarestaurant | Spaziergang in herrlicher Natur | Landeck und sein Schloss | Schönwies mit Ruine der Kronburg  | Zeit für eigene kleine Entdeckungen

    4. Tag  Drei Pässe auf einen Streich | Arlberg-, Flexen- und Fernpass | Panoramatour   

    3 Pässe Fahrt | Richtung Arlberg | Bequem per Bus zum Arlbergpass (1793 m) | Verbindung Tirol und Vorarlberg (Ost-West) | Flexenpass (1773 m) | Verbindung in Nord-Süd-Richtung Lech mit dem Arlberg |  Wintersportorte Zürs und Lech | 2004 schönstes Dorf Europas | Kleiner Spaziergang in Lech | Besichtigung Naturkäserei Sojer in Steeg | Tradition trifft Qualität in der Milchtrinkstube | Elbigenalp | bekannteste Schnitzschule Europas | Ausstellung der Kunstwerke der Schüler | Rückfahrt über den Fernpass (1216 m)  

    5. Tag  Seilbahnfahrt Imst | Rosengartenschlucht | Alpjoch | Gurgltal

    Mit den Imster Bergbahnen auf das Alpjoch | Traumhafte Bergkulisse | Plattform steil über abfallenden Felsen ins Nichts | Sich wie ein Adler fühlen | Herrliche Aussichten auf die imposante Bergwelt | Zeit für Gemütlichkeit | Für Aktive: Zeit für Wanderung durch die Rosengartenschlucht | Durch die wildromantische Klamm zur Talstation der Bergbahn | Schinderbach von der Blauen Grotte durch die Felsrücken der Imster Mittelgebirgsterrassen bis zur Johanneskirche | Mittagspause auf der Untermarker Alm | Fantastisches Panorama | Für Gemütliche: Fahrt mit dem Bus zur Talstation | Am Nachmittag | Erholung im Garten oder Besuch Knappenwelt Museums | Hinter dem Hotel

                      Hinweis zur Wanderung:  Höhenunterschied 250 m | 60 Minuten | Gutes Schuhwerk

    6. Tag Heimreise

    Mit einem Fernblick verabschieden wir uns von Tirol | Heimreise mit fantastischen Eindrücken vergangener Tage