• Datum

Wittenberg, die Stadt an der Nord-Süd-Handelsroute Via Imperii, ist noch heute ein bedeutender Standort- unter anderem für Industrie, Handwerk, Handel und Tourismus.

Die heutige Zeitreise beginnt mit der Architekturgeschichte der mehrfach ausgezeichneten und autofreien Piesteritzer Werkssiedlung, die Anfang des 20. Jahrhunderts für Furore sorgte.  Ein weiterer architektonischer Leckerbissen ist die Hundertwasserschule, die Bestandteil der EXPO 2000 war. Der Gegensatz der Bauten von 1920 und der Modernen aus dem Jahr 2000 begeistert die Besucher immer wieder. Wir sehen das Hafengelände und begegnen im Haus der Alltagsgeschichte der Lebenskultur der letzten 100 Jahre.

  • Piesteritzer Werkssiedlung | 1916 erbaut | zur EXPO 2000 voll saniert
  • Wittenberger Stadtgeschichte | Hundertwasser Schule mit Wächterfigur
  • Bemerkenswerte Architektur und Bauhausgeschichte
  • Haus der Alltagsgeschichte | „Präsent 20 und seine Geschwister“ | Stoffe für die Ewigkeit
  • Vintage East | DDR-Design zum Anfassen | Überzeugte Formgebung noch heute