• Datum

Kössern ist ein Musterbeispiel eines barocken Plandorfes. Bedeutende Baumeister wie der Architekt des Dresdner Zwingers, Matthäus Daniel Pöppelmann, schufen herausragende Denkmäler und Prachtbauten in vollendeter Harmonie, darunter das barocke Jagdhaus und das herrschaftliche Rittergut. Es war die Jagdleidenschaft des sächsischen Hochadels, die Prunk und Glanz in die fruchtbare Gegend brachte. In Sermuth, dem sogenannten Drei Flüsse Stadtgebiet, vereinigen sich Zwickauer und Freiberger Mulde zur nur noch „Mulde“ genannten Fluss. Ein Spaziergang durch Höfgen - dem Dorf der Sinne – rundet die Landpartie ab.

  • Sermuth | Drei Flüsse Stadt der Mulde
  • Kössern | Rittergut | Jagdschloss | 45 Handwerkshäuser
  • Thümmlitzsee | Kleinod des Muldentals | Angelparadies
  • Höfgen | Dorf der Sinne | einst aus sieben Bauerngehöften gegründet