• Datum

THEATER

Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen einzigartige Textilien mit Schwerpunkt Jugendstil und Bauhaus. Eine Besonderheit bilden 5.000 Damenstrümpfe und 400 Handschuhe aus der Zeit um 1900 sowie 600 über 1.500 Jahre alte Stofffragmente. Zum Bestand gehört eine exklusive Sammlung japanischer Färbeschablonen, europäischer Tapeten und 6.500 internationaler Plakate. Unweit von Chemnitz schwebt ein weißes Kleinod aus der Renaissance geradezu schwerelos über der Würschnitz: das Wasserschloss Klaffenbach. Es verzaubert seine Gäste unweigerlich mit einem einzigartig geschwungenen Kielbogendach. Hier präsentiert Gräfin Frederike von Grünberg in historischen Roben zusammen mit wechselnden Gästen Unterhaltsames und Wissenswertes aus vergangenen Zeiten.

  • Chemnitz | Kunstsammlung von hohem Rang | Einzigartige Textilführung
  • Unterhaltsames aus vergangenen Zeiten | Gräfin Frederike von Grünberg
  • „Man ist, was man isst“ - vom Essen und anderen Vergnügungen
  • Wasserschloss Klaffenbach | Kleinod der Renaissance