• Datum

Ein der zwei Wurzeln der heutigen Brüdergemeine ist die Gründung des Ortes Herrnhut in der Oberlausitz.

Bekannt durch seine Glaubensgemeinschaft – der Brüderunität und der Manufaktur Herrnhuter Sterne.

Nachfahren der Böhmischen Brüder siedelten sich ab 1722 hier auf dem Grundbesitz des jungen Reichsgrafen Nikolaus Ludwig von Zinzendorf an. Zinzendorf war Lutheraner und stand der kirchlichen Erneuerungsbewegung des Pietismus nahe. Wir schauen uns zunächst die neue Landschaft der Sternen-Manufaktur an und nutzen die Gelegenheit auch gleich vor Ort zum Mittagessen. Danach erwartet uns der besondere Orgelklang in der weißen Kirche der Brüdergemeine und ihre Geschichte. Nach einer gemütlichen Fahrt werden wir dann in der Erntekranzbaude Oppach zum Kaffeetrinken erwartet.  

  • Führung Herrnhuter Sternen Manufaktur mit Filmvorführung
  • Einkauf und Mittagessen vor Ort
  • Sonderführung Brüderunität – Weiße Kirche mit Orgeleinspiel