• Datum
Angebot Buchen

Die Königshainer Berge, ein kleines Granitgebirge, ist vielleicht eher bekannt durch den langen Tunnel der Autobahn A4. Kleine Dörfer sind malerisch eingebettet in dem Ausläufer Oberlausitzer Hügellandes. Zwischen Hochstein und den Kämpferbergen liegt fast verschlafen die Gemeinde Königshain friedvoll im Tal und mit ihr das kleine Barockschloss Königshain. Nur einen Katzensprung entfernt liegt das städtebauliche Gesamtkunstwerk Görlitz. An vielen Stellen sieht man mit Hilfe der vorhandenen Wehranlagen und Türme noch den Verlauf der ehemaligen Stadtmauer. Der Kaisertrutz ist eine der einstmals 32 Basteien, welche die Stadt Görlitz zur Verteidigung besaß. Seit langem dient der Kaisertrutz als Ausstellungsgebäude und lädt zu einem geschichtlichen Streifzug durch die Stadt ein.

•  Königshainer Berge | Steinbrüche, Felsen und Aussichten

•  Steinstock | Ältester Profanbau der Oberlausitz

•  Kaisertrutz | Kunsthistorisches Museum | Streifzug der Görlitzer Geschichte

•  Altstadt | Reich verzierte Fassaden | Aufwendig restaurierte Baudenkmale