• Datum
Angebot Buchen

Berühmte Gipfel und schönste Seilbahntouren

Sattgrüne Alpwiesen, so weit das Auge blickt. Duftende Naturlandschaften, die die Nase verzücken. Und imposante Berggipfel, die für Staunen bei jedem Gast sorgen. Das Montafon ist zweifelsohne ein Wandergebiet, das Begeisterung auslöst. Und weil der Weg das Ziel ist und die schönsten Plätze der Natur zu Fuß entdeckt werden, schöpfen Wanderer im Montafon aus dem Vollen.

Wussten Sie schon …

Was eine Montafoner Maisäße ist oder kennen Sie die Aufgabe der Maienbinderin? Das und noch viel mehr erfahren wir von Elisabeth, unserer Wanderleiterin. Das Montafon, im Tal mit einer Senke zwischen den Bergen und von Gletschern geformt ist vor allem eines: einzigartig. Denn zwischen den schroffen Gipfeln der umgebenden Alpen konzentrieren sich lebendiges Dorfleben, kulturgeschichtliche Attraktionen und authentisches Brauchtum.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet | St. Gallenkirch | 4* Hotel Silvretta
  • 5 x Abendessen im Hotel | 4-Gänge-Menü
  • Dia-Vortrag mit Andreas Künk | Buchautor und Fotograph
  • Montafon-Gäste-Card für den Aufenthalt  
  • Seilbahn-Card | 4 Tage | Seilbahntouren  
  • Maut zur Berg- und Talfahrt | Silvretta Hochalpen Straße
  • Mit Elisabeth auf Wandertouren | 4 Tage | Bergwelt Montafon
  • Individuelle Einkehr auf verschiedenen Almhütten
  • Grillfest auf der Alm
  • Dorfwanderung mit der Chefin des Hauses
  • Bettensteuer
  • Maut und Straßengebühren
  • Extra-Touren Reiseleitung

Ablauf:

1. Tag              Anreise | St. Gallenkirch |Silvretta Montafon | Neuheit Silvretta Park

St. Gallenkirch | Vorarlberg und Bezirk Bludenz | Ortsteile St. Gallenkirch, Gargellen und Gortipohl  Moderne und Firmenhistorie der Bergbahnen| Herzliches Willkommen im Hotel 

Mit unserer Wander-und Kräuterexpertin Elisabeth unterwegs

2.  Tag             Wandertour um den Kops Stausee

Kops Stausee mit seinen doppelt gebogenen Staumauern ein wahres Meisterwerk der Statik | Von 1962 bis 1969 auf einer Höhe von über 1.800 Metern erbaut | Eingebettet in eine einzigartig herrliche Landschaft | Entlang des Uferweges bis zum wunderschön gelegenen Zeinissee | Über die alte Zeinisstraße nach Wirl und Galtür | Passieren der Landesgrenze zwischen Tirol und Vorarlberg | Europäische Wasserscheide Rhein-Donau

3.  Tag             Wandertour am Lünersee | Perle der Alpen

Der Lünersee, einst einer der größten natürlichen Bergseen der Ostalpen | Höhenlage 1.970 m | Herrlich gelegen am Talende vom Brandnertal | Bergfans und Naturliebhaber finden hier ein atemberaubendes Alpenpanorama | Startpunkt für zahlreiche Wanderungen | In der Region des Schesaplana, dem höchsten Berg im Rätikon | Genussklettertouren zur Kirchlispitzen sind von hier aus zu sehen

5. Tag              Wandertour | Seeumwanderung | Silvretta Hochalpenstraße | Bielerhöhe

Silvretta-Bielerhöhe | Paradies für Freunde der Natur und der faszinierenden Bergwelt | Sie verbindet Vorarlberg mit dem Tiroler Paznauntal und bietet Winter wie Sommer abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten | Auf 2.032 m Höhe eröffnen sich ganz neue Blickwinkel | Gemütliche Wandertour um das wunderbare Staubecken | Eingerahmt von Bergen | Durchsetzt von zahlreichen Wasserfällen| Ein einmaliges Erlebnis

5. Tag              Wandertour | Zamangbahn | Kapellalpe| Sennigratbahn

3-Seen-Wanderung auf dem Hochjoch | Talstation auf 700 m | mit der Zamangbahn auf 1.858 m | Mit der Sennigratbahn auf 2.209 m | Wanderung über lieblichen Herzsee und Schwarzsee | Größte der drei Bergseen am Hochjoch im Silbertal | Gipfelkreuz Kreuzjoch auf 2.398 m | Sennigrat-Sessellift - zweite Etappe zur Bergstation Sennigrat | Einkehr Wormser Hütte

6. Tag              Heimreise mit Fotos für Daheim

Unterwegs zwischen traumhaften Landschaften, Bergen und Seen | Montafon & Bodensee  mal anders gesehen | Wohltuende Stimmung unter Bergfreunden | Und doch - Abschied von herrlichen Landschaften und Wandergesellen | Rückfahrt mit verträumtem Blick | Die Bergwelt im Herzen | Fotos für Daheim | Heimreisenach Dresden