• Datum

OPER - für Musikfreunde

Gotha ist eine der beliebtesten Destinationen in Thüringen - und das nicht allein aufgrund der kurzen Wege bis Eisenach und Erfurt. Denn die Region zwischen Rennsteig und Fahnerschen Höhen hat selbst so viel zu bieten, dass auch bei wiederholten Besuchen immer etwas Neues zu entdecken bleibt. Und selbst Gothas malerische Innenstadt trumpft architektonisch mit vielen Schmuckstücken aus Barock und Renaissance auf, die sich um die drei Märkte und den Schlossberg gruppieren.

Wussten Sie schon …

Die Reaktion des Publikums nach der Uraufführung seiner Oper NABUCCO am 9. März 1842 an der Mailänder Scala übertraf alle Erwartungen und verhalf Verdi zum Durchbruch. Namentlich der Chor der gefangenen Juden im Babylonischen Exil traf - in der österreichisch regierten Lombardei - den Nerv der Zeit: den Freiheits- und Unabhängigkeitswillen der Italiener. Mit dieser Oper war es Verdi gelungen, nationale und religiöse Motive miteinander zu verbinden.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet | 4* Quality Hotel | Gotha
  • 2 x Abendessen | 3-Gang Menü | Buffet  
  • Erfurt | Ticket DomStufenFestspiele | Oper NABUCCO
  • Apolda | Amüsanter Stadtrundgang
  • Gotha | Führung in der Gartenstadt
  • Eintritt und Führung | Schloss Friedensstein und Schlosskirche
  • Eintritt und Führung Ekhof Theater
  • Mittagsimbiss | Gotha
  • Führung Festungsanlage und Gewölbe in Gotha
  • Dornburger Schlösser | Eintritt und Führung in 2 Schlösser 
  • Extra-Touren Reiseleitung

Ablauf:

1. Tag              Anreise | Apolda | Gotha | Erfurt Domfestspiele | Oper NABUCCO

Erster Stopp in der Glockengießerstadt Apolda | Apoldaer Schloss – einst Burganlage | Marktplatz mit Ensemble repräsentativer Patrizierhäuser | Renaissance-Rathaus am Topfmarkt | Neugotische Lutherkirche mit besonders farbenfrohen Fenstern | Nachbildung der St. Petersglocke des Kölner Doms | Dobermann-Denkmal | Weiterreise ins „adlige“ Gotha |  Check In im 4* Hotel | Abendessen Vorfreude auf Guiseppe Verdis Opernstück NABUCCO in Erfurt | Historische Kulisse auf 70 Domstufen | Bekannte Arien in italienische Sprache mit deutschen Übertiteln

2. Tag              Historische Zeitreise in Gotha 

Unterhaltsamer Spaziergang in der Gartenstadt Gotha | Historische Zeitreise in Gothas Altstadt | Schloss Friedenstein | Frühbarocke Schlossanlage an der Stelle der 1567 geschleiften Burg Grimmenstein | Größter Schlossbau Deutschlands aus dem 17. Jahrhundert | Schlosskirche im Nordflügel | 1646 Einweihung | Nach Umbauten Hofkirche bis 1918 | Ekhof Theater im Westturm des Schlosses | Eines der ältesten dauerhaft bespielten Theater Deutschlands | Seit 1685 besitzt das Theater die einzige vollständige erhaltene Bühnenmaschinerie des Barock | Namensgeber ist Direktor Conrad Ekhof (1720–1778) | Gotha von unten | Führung in den Kasematten | Thüringer Bratwurst - Mittagsimbiss | Abendessen im Hotel

3. Tag              Drei Grazien | Dornburger Schlösser Tour | Heimreise

Drei Schlösser - drei Charaktere | Das einzigartige Ensemble der Dornburger Schlösser thront auf einem Felsen über dem Saaletal | Die Herzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach schätzten den „Balkon Thüringens“ als Sommerresidenz | Kulturhistorische Führung durch 2 Schlösser | Rokoko- und Renaissanceschloss | Schlosspark Dornburg | Heimreise in unsere Sächsische Residenz