• Datum

Gemütliche Wanderungen

Das Montafon lässt sich auf vielseitige Art und Weise erkunden. Das Wandern ist nur eine davon. Zu entdecken gibt es bei den geführten Touren Vielerlei: Die würzige Luft der Berge, das Glitzern der Seen oder einfach mal barfuß über die Bergwiesen laufen... Hauptsache– draußen in der Natur aktiv sein und echte Berge echt erleben.

    Wussten Sie schon …

    Was eine Montafoner Maisäße ist oder kennen Sie die Aufgabe der Maienbinderin?

    Das Montafon, im Tal mit einer Senke zwischen den Bergen und von Gletschern geformt ist vor allem eines: einzigartig. Denn zwischen den schroffen Gipfeln der umgebenden Alpen konzentrieren sich lebendiges Dorfleben, kulturgeschichtliche Attraktionen und authentisches Brauchtum. Bewusst oder unbewusst kommt man mit der einen oder anderen Besonderheit in Berührung. Vielleicht ist es der Montafoner Sura Kees, der zum Frühstück aufgetischt wird oder man sieht Frauen in der Montafoner Festtagstracht vor der Kirche. Wandern Sie mit uns an den Weiden der Montafoner Steinschafe vorbei, ohne zu bemerken, dass es sich dabei um eine ganz besondere Tierrasse handelt.

    Unsere Leistungen für Sie:

    • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
    • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in St. Gallenkirch | Hotel Silvretta
    • 4 Abendessen im Hotel | 4-Gänge-Menü
    • 1 Abendessen auf der Almhütte | Grillbuffet
    • Montafon-GästeCard für die Wanderungen
    • SeilbahnCard für alle Seilbahntouren   
    • Wander-Reiseleiter für alle 4 Tage | Bergwelt Montafon
    • Dorfwanderung mit dem Chef des Hauses
    • Kaffeetrinken an einem Nachmittag | Hotel
    • Extra-Touren Reiseleitung

    Ablauf:

    1. Tag              Anreise | St. Gallenkirch |Silvretta Montafon | Neuheit Silvretta Park

    St. Gallenkirch | Vorarlberg und Bezirk Bludenz | Ortsteile St. Gallenkirch, Gargellen und Gortipohl | 40 Jahre mit der Valisera Bahn unterwegs | Heute größtes Projekt in der Firmenhistorie der Bergbahn in St. Gallenkirch | Herzliches Willkommen im Hotel 

    2.  Tag             Wandertour mit Wanderführer | Golmerbahnen | Vandans

    Der Erlebnisberg Golm im Montafon | Gebiet erstreckt sich von einer Seehöhe von 654 m bei der Talstation in Vandans bis auf 2124 m am Golmer Joch | Einstiegsstelle von Tschagguns bei Latschau auf 985 m | 1520 m (bei der zweiten Mittelstation der Golmerbahn) liegt der Ortsteil Matschwitz | Erlebnisberg mit Vielseitigkeit | Wandern und zahlreiche Attraktionen bieten Abwechslung für die ganze Familie | Bergwelt des Rätikons | Gebirgsgruppe am westlichen Rand der Ostalpen | Spaziergang in Vandans

    3. Tag              Wandertour mit Wanderführer | Seeumwanderung | Silvretta Hochalpenstraße

    Gemütliche Wandertour um das wunderbare Staubecken | Eingerahmt von Bergen | Durchsetzt von zahlreichen Wasserfällen| Ein einmaliges Erlebnis | Biehlerhöhe

    4. Tag              Wandertour mit Wanderführer | Auf dem Sonnenbalkon unterwegs

    Erlebnisreicher Tag | Höhenwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl in der warmen Jahreszeit | Montafoner Maisäße erkunden | Es sind magische Orte zum Innehalten, Erinnern und Erholen | Maisäßlandschaften prägen die Lebenskultur der Menschen und das gesamte Landschaftsbild des Tales Montafon bis heute | Mit etwas Glück die seltenen Montafoner Steinschafe entdecken | Teil des Natur- und Kulturerbes des Tales | Mit der Garfrescha Bahn vor der Haustür | Balbierbacher Wasserfall | Mündung in der Ill | Kuratienkirche Heiliger Nikolaus 

    5. Tag             Wandertour mit Wanderführer | Gargellengebiet | Höchstgelegene Ort 

    Unterwegs im Bergdorf und Luftkurort Gargellen | 1.423 Meter- höchstgelegene Ort des Montafon | Gargellental vom Suggadinbach durchflossenen | Ortsname bedeutet etwa „Wasserstrudel“ und soll aus dem Rätoromanischen stammen | Nordwestlich von Gargellen liegt der Rongg-Wasserfall | Waldbaden in Gargellen  

    6. Tag              Heimreise mit Fotos für Daheim

    Nach den Bergbahn-Erlebnissen | Rückfahrt mit verträumtem Blick | Die Bergwelt im Herzen | Fotos für Daheim | Rückfahrt nach Dresden