• Datum

Die Lewitz ist die größte zusammenhängende Wiesenlandschaft Deutschlands und liegt südlich von Schwerin und erstreckt sich fast bis nach Ludwigslust. Der Name "Lewitz" ist alt und wahrscheinlich slawischen Ursprungs.Im Herbst ist die Region eine Bühne für besondere Naturschauspiele. Mitte September streiten die Rothirsche hörbar um die Gunst der Damenwelt. Langsam kündigt sich auch der Höhepunkt des Vogelzugs an.

Wussten Sie schon …

Schlösser und Gutshäuser in Mecklenburg Vorpommern sind so begehrt wie nie. Keine zweite Region Europas ist so von Schlössern und Herrenhäusern geprägt, wie das Land zwischen Elbe und Oder. Neben den prachtvollen herzoglichen Residenzen zeugen vor allem mehr als 1.000 bis heute erhaltene Gutshäuser mit ihren Wirtschaftsgebäuden, Patronatskirchen und herrlichen Parkanlagen von der kulturellen Vielfalt Mecklenburg-Vorpommerns.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet | Trendhotel | Banzkow
  • 4 x Verwöhn-Menüs am Abend | Hotel
  • Freie Nutzung | Sauna | Dampfbad
  • Natur-und Rundreiseleiter | Gutshäuser- & Schlössertouren
  • Potsdam | Schloss Sanssouci | Eintritt und Führung
  • 3-Seen Schifffahrt | Röbel-Waren
  • Kaffeetrinken | Waren an der Müritz
  • Lübeck | Romantischer Stadtrundgang | „Gänge und veträumte Höfe“
  • Hafentour in Lübeck
  • Café Niedergger | Spezialitätengedeck zum Kaffeetrinken
  • Berlin | Gärten der Welt | Kombiticket mit Seilbahnfahrten
  • Örtliche Übernachtungssteuer 
  • Extra-Touren Reiseleitung

Ablauf:

1. Tag              Potsdam | Schloss Sanssouci | Banzkow in der Lewitz

Sanssouci - übersetzt "ohne Sorge" | Führung im Ensemble von Schlössern und Gärten in der ehemaligen Residenzstadt Potsdam | 1747- 1918 Sommersitz der preußischen Könige und deutschen Kaiser | Eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam | Freizeit für den Park | Weiterfahrt in die Lewitz | W eite Wiesen | Stille Seen | Idyllische Dörfer und historische Orte | Lewitz ist eine Region voll Ruhe und ländlichem Charme | 1.600 ha wasserreiche Gebiete | Herzlicher Empfang im Trendhotel Banzkow

2. Tag      Gutshäuser der Müritz  I Drei-Seen Schifffahrt von Röbel nach Waren

Landlust Tour mit dem Naturfreund und Kenner | Unterwegs in Parchim | Lübz | Plau am See | Gutshäuser mit langer Geschichte | Gutsfamilie von Barkow und Göhren-Lebbin am Fließensee | Röbel an der Müritz |  Historisch mit alten, teils schilfgedeckten Bootshäusern |Maritimes Flair mit modernem Wasserwanderrastplatz für Segler | Schiffstour von Röbel zum Heilbad Waren an der Müritz über drei Seen | Vielfalt der Seenplatte in einer Tour mit Eldekanal und Kölpinsee | Kaffeevisite |Typisches Landcafé an der Müritzer Seenplatte | Rückfahrt über Klink zum Hotel

3.Tag:    Königin der Hanse | Lübecker Geschichten | Komm in die süßen Gänge

Lübecks Gänge und Höfe bei einem Spaziergang | Lebendig und gelassen durch die verwinkelten Altstadtgassen | Über 90 Gänge und Höfe | Imposante Backsteinarchitektur| Historischer Hafen | Zauberhafte Oasen der Ruhe | Lukullischer Ausklang im historischen Café Niederegger mit Niedegger Nußtorte | Süße Versuchung bei Einkauf | Freizeit | Nordische Schönheit mit Charme | Leitspruch: „Concordia domi foris pax“ – Eintracht im Inneren, Frieden nach außen | Rückfahrt über das Hinterland

4.Tag :   Charmante Schlösser  I Herrenhäuser | Fotostopps

Ein Tag voller Überraschungen | Schönheiten der Natur und traumhafte Landsitze | Schlösser und Seen | Fotostopps | Schloss Wiligrad | Seeschloss Scherzow-Basedow | Ulrichshusener Anwesen | Barockschloss Kummerrow gehört ebenso dazu wie viele andere Bauten mit historischem Hintergrund | Landschaftlich reizvolle Tour bis zum Abend

5.Tag:    Feuerwerk der Farben | Gärtnerische Weltreise | Heimreise

Gärten der Welt | Internationale Gartenkunst | 1987 anläßlich der 750-Jahr-Feier Berlins eröffnet | Auf Weltreise gehen, exotische Blumen und Pflanzen aus der Seilbahn oder aus der Nähe bewundern | Schwebender Überblick in zahlreiche Themengärten | Neuer „Mikrokosmos Garten“ in der 4600 m² großen Multifunktionshalle | Zusammen mit den Erholungsflächen des Kienbergs und dem direkt anschließenden Wuhletal ergibt sich eine Gesamtfläche von mehr als 100 ha | Heimreise nach der Freizeit