• Datum

Für Freunde der Musik

Mit den besten Bergchören der Brenta Dolomiten 

Eingebettet wie eine grüne Oase zwischen den rot gefärbten Bergketten der Brenta-Dolomiten und dem Adamello-Massiv liegt das Val di Sole im Nordwesten des Trentino. Seit 2004 veranstaltet das Val di Sole die traditionsreichen Konzerte «Der Klang der Berge - La Montanara» der besten und weltbekanntesten Männerchören des Trentino. Das bekannteste Lied „La Montanara“ gilt heute als Berghymne dieser Gegend. Es spricht direkt aus der Seele der Bewohner und bewahrt deren Kultur und das historische Andenken. Es ist der Ausdruck der Bewohner dieser Region, die stolz auf ihre Wurzeln sind.

Wussten Sie schon

Die Brenta-Dolomiten sind eine der neun Dolomitengruppen, die von der UNESCO als Welterbe anerkannt wurden. Sie gehören zum Adamello-Brenta-Naturpark. Diese Gruppe gehört zu den Rätischen Alpen und befindet sich im westlichen Teil der Provinz Trient, zwischen Val di Non, Val di Sole, Valli Giudicarie und Val Rendena.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet | Hotel Cristallo im Val di Sole
  • 3 Abendessen im Hotel | 3-Gang-Menü/Buffet
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 1 Trentiner Abendessen bei Kerzenschein | 4-Gang-Menü und Musik
  • Fahrt mit dem Dolomiti Express | Male > Trient 
  • Geführter Stadtrundgang | Trient
  • Eintrittskarte für den Konzertabend „Klang der Berge“
  • Verkostung typischer Trentiner Produkte
  • Rundreiseleiter für ganztägige Ausflüge | 2. + 4. Tag
  • Eintritt + Führung Schloss Thun
  • Bettensteuer
  • Maut und Straßengebühren
  • Extra-Touren Reiseleitung

Ablauf:

1. Tag              Anreise | Val di Sole | Tal der Sonne

Reisen auf bequeme Art über München | Garmisch-Partenkirchen | Brennerautobahn | Das Val di Sole liegt im Nordwesten des Trentino | Zwischen Gardasee und Südtirol | Dank der strategisch günstigen Lage ist das Val di Sole ein idealer Ausgangspunkt für Rundreisen

2. Tag              Faszination | Brenta Dolomiten Rundfahrt

Fahrt mit Rundreiseleiter in die faszinierende Bergwelt der Brenta-Dolomiten | Das Val di Sole ist umgeben von 50 Dreitausendern, von rot gefärbten Felstürmen und Gletschern | Kulinarische Leckerbissen dieser Region am Abend | Trentiner 4-Gang-Mneü im Hotel | Kerzenschein und Musik zum Ausklang des Herrlichen Tages

3. Tag              Konzilstadt Trient | „Dolomiti Express“ | Einmaliger Konzertabend 

Historische Bahnstrecke | Einweihung der Strecke von Trient nach Malè am 12. Oktober 1909 | Zugfahrt von Male in die Hauptstadt des Trentino, die Konzilstadt Trient | Historische Gebäude innerhalb der alten Stadtmauer | Der imposante Domplatz wird beherrscht vom Neptunsbrunnen, dem Dom, einer streng lombardisch-romanischen Pfeilerbasilika und dem Stadtpalast Pretorio | Stadtführung in der Altstadt | Freizeit für einen individuellen Aufenthalt | Vorzeitiges Abendessen im Hotel | Beginn eines stimmungsvollen Abends

Der Höhepunkt des Tages: Das faszinierende Konzert der Bergchöre | Schon lange gibt es hier die Tradition der Bergchöre  | Daraus entstanden sind die weltbekannten Lieder „La Montanara“ und „La Pastorella“ | In der Pause: Verkostung Trentiner Produkte, wie Wein, Grappa, Käse und Speck

4. Tag              Faszination | Schloss Thun | Wein und Seenlandschaft

Nach dem Langzeitschläfer-Frühstück beginnt die Fahrt mit dem Rundreiseleiter | Zuerst erreichen wir im unteren Nonstal die beeindruckende Panoramaanlage von Schloss Thun | Im 13. Jahrhundert erbaut| Zählt heute zu den schönsten und besterhaltenen Trentiner Schlössern Erst seit Kurzem ist es für die Öffentlichkeit zugänglich | Geführte Schlossbesichtigung | Mittagspause am Molvenosee | Kaffeezeit in Madonna di Campiglio, dem weltbekannten Wintersportort | Faszinierende Stopps und Fotomotive | Mit dabei: Die Klänge der Chöre

5. Tag              Heimreise

Wir verabschieden uns vom Val di Sole | Schönste Fahrt über die Brennerautobahn | Südtiroler Täler öffnen sich und sagen „Ciao“ – kommt bald wieder.