• Datum
Angebot Buchen

Entdecken, staunen und genießen zwischen Elbe und Weser

Verträumte Dörfer und malerische Landschaften vereinen sich zwischen Elbe und Weser zu einer einmaligen Kulturlandschaft. Alte Hansestädte, durch Salzhandel reich geworden, liegen wie große Perlen im ehemaligen Königreich Hannover und den angrenzenden alten Herzogtümern. Jahrhunderte alte Kultur, die bis heute lebt, findet sich in noch heute bewohnten Klöstern mit zum Teil außerordentlichen Kunstschätzen.

Wussten Sie schon …

Das kleinste Pilgerhaus Deutschlands, gerade mal 3m² groß, steht in Soltau direkt an den Pilgerwegen VIA ROMEA, Jakobusweg und dem Heidschnuckenweg.  Bei der VIA ROMEA handelt es sich um einen uralten Handelsweg, der bereits in der Bronzezeit vor ca. 3.000 Jahren Händler aus Skandinavien kommend auf dieser Route bis in den Mittelmeerraum führte.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension | Landhaus Eden | Soltau
  • Soltau | Unterhaltsamer geführter Stadtspaziergang
  • Soltau | Chili-Manufaktur | Führung & Verkostung
  • Wienhausen | Kloster | Eintritt & Führung
  • Celle | Platzreservierung zum Mittagessen
  • Celle | Geführter Stadtrundgang mit der Marktfrau
  • Uelzen | Esterholzer Schleuse | Führung
  • Melzingen | Arboretum | Kaffeetrinken
  • Lüneburg | Geführter Stadtrundgang
  • Lauenburg | Geführter Altstadtrundgang
  • Bettensteuer
  • Extra-Touren Reiseleitung

Ablauf:

1. Tag              Anreise | Soltau | Bunt, Verspielt & Scharf

Vorbei an Leipzig, Magdeburg und Hannover in das Elbe-Weser-Dreieck | Stadtführung in Soltau der ganz besonderen Art | Die Spielraumfiguren sind „entlaufen“ | Weisses Gold, grünes Sofa und blaues Rathaus | Neckerei und Wissenswertes zu Besonderheiten und der Salz-Stadt | Fachwerk-häuser mit Reetdächern | Weserrenaissance | Eine Besonderheit der Region: die Chilli Manufaktur Scharfe Leckereien, in liebevoller Handarbeit hergestellt | Willkommen im familiengeführten Landhaus | Im Handumdrehen wohlfühlen und entspannen | Den Abend ausklingen lassen …

2. Tag              Kloster Wienhausen | Celle – So schön

Fast 800 Jahre aktive Klostergeschichte | Klosters Wienhausen noch heute von einer Äbtissin und 12 Konventualinnen bewohnt | Außerordentliche Fülle an Kunstwerken und Alltagsgegenständen aus dem Mittelalter | Wertvolle Gotische Bildteppiche | Einzigartige Fundstücke aus dem berühmten „Fund im Nonnenchor“ | Klosterkomplex und Schätze sind einmaliges Gesamtkunstwerk | Zauberhaftes Celle | Rund 500 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser bilden das größte geschlossene Ensemble in Europa | Mit der Ersten Marktfrau bei Hofe, Lisa von der Post, unterwegs | Anekdoten über des Geschehen im Schloss und in der Stadt | Liebevoller Blick auf die Schönheiten der Stadt | Schnitzereien an den alten Fachwerkhäusern | Mit Witz und Wissen durch das malerische, geschichtsträchtige und noch immer sehr lebendige Celle | Freizeit für eigene Entdeckungen

3. Tag              Schleuse Uelzen | Arboretum | Hansestadt Lüneburg

Die Schleuse Uelzen ist gigantisch | Weltweit das größte Bauwerk in seiner Art | Eine der höchsten Binnenschifffahrtsschleusen Deutschlands | Hubhöhe 23 m | Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu 185 m und einer Breite von 11,45 m passieren bequem | Mitten im Arboretum liegt das Café, früher der Hühnerstall von Christa von Winning | Süße Köstlichkeiten an liebevoll gedeckten Tischen, geschmückt mit Blumen des Gartens | Historische Salz- und Hansestadt Lüneburg | Malerische Altstadt, mittelalterliches Flair und verwinkelte Gassen | Aus über 1000 jähriger Geschichte Lüneburgs erzählen viele Kleinigkeiten | Historisches Rathaus, der alten Hafen samt Kran und der prachtvollen Platz „Am Sande" | Treppengiebel und farbenfrohe Sandsteinportale | Eigene Entdeckungen | Durch die malerische Landschaft wieder zurück ins Soltauer Landhaus Eden

4. Tag              Lauenburg | Heimreise

800jährige Schifferstadt Lauenburg | Bunte Fachwerkhäuser, historische Dampfschiffe und wunderbare Weitblicke über die Elbe | Liebevoll sanierte historische Fachwerkhäuser | Größtes Denkmalensemble in ganz Schleswig-Holstein | Zahlreiche kleine Gassen mit Kopfsteinpflaster und Treppen verbinden die Altstadt mit der Oberstadt | Das schmale Haus | Historische Briefkästen | Durch die herbstliche Landschaft Mecklenburgs und Brandenburgs zurück in unser Elbtal

Unser Hotel:

Das familiengeführte Hotel, 3 Sterne Komfort Superior, liegt am Stadtrand von Soltau. Der moderne Landhausstil besticht durch Wärme und Gemütlichkeit. Die behagliche Atmosphäre sorgt dafür, dass sich die Gäste im Handumdrehen wohlfühlen. Die natürlichen Materialien in den Zimmern sorgen für einen ganz besonderen Charme. Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und zum Abend wird frische und regionale Küche im Restaurant serviert.