• Datum
Angebot Buchen

Adventsmärkte in Salzburg und am Wolfgangsee - traumhaften Kulisse des Sees und der umgebenden Alpen

Wussten Sie schon …

Die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg ist dem Gedächtnis des Weihnachtsliedes Stille Nacht, heilige Nacht und seines Textdichters Joseph Mohr sowie seines Komponisten Franz Xaver Gruber gewidmet. Das römisch-katholische Gotteshaus steht an Stelle der ehemaligen Nikolauskirche, in der das Lied am 24. Dezember 1818 zum ersten Mal aufgeführt wurde.

Die 1937 gesegnete Stille-Nacht-Kapelle ist im architektonischen Stil sehr bescheiden, besticht

aber im Innenraum durch einen beeindruckenden Holzrelief-Altar, der von Herrmann Hutter gestaltet wurde.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 4 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet | Hotel Zum Unterwirt |Waging am See
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel
  • DZ zur Alleinbenutzung | Aufpreis 80 €
  • Führung in der Klosterkirche Raitenhaslach
  • Geführter Stadtrundgang | Bad Reichenhall auf einen Blick
  • Berchtesgaden im Lichterglanz | Geführter Stadtrundgang
  • Besuch Christkindlmarkt in Bad Reichenhall | Berchtesgaden | Salzburg
  • Führung Stille-Nacht-Kapelle Oberndorf
  • Geführte Stadtbesichtigung | Salzburg im Advent
  • Besuch Adventzauber | Schloss Hellbrunn
  • Schifffahrt auf dem Wolfgangsee | St. Gilgen - Strobl - St. Wolfgang - St. Gilgen
  • Wolfgangseer Advent | Weihnachtsmärkte St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang
  • Fakultativ: Fahrt mit der Schafbergbahn (ca. 42€)
  • Extra-Touren Reiseleitung
  • Genügend Zeit für alle Weihnachtsmärkte und manch Leckerei

 

Ablauf: 

1. Tag              Anreise | St. Georgenkirche Raitenhaslach | Waging am See

Die Kirche St. Georg des des Zisterzienser-Klosters Raitenhaslach | jahrhundertelang die berühmteste altbayrische Adelsgrablege | 600-jährigen Klosterjubiläum 1743 | Wandpfeilerkirche erhielt Rokoko-Ausstattung | einer der prächtigsten Barockbauten Süddeutschlands | nach Säkularisation zur Pfarrkirche umgewidmet | Waging am See| Hauptsitz der Privatkäserei Bergader | Abendessen im Hotel Zum Unterwirt – unserem Domizil

 

2. Tag              Christkindlmarkt | Weihnachtsstadt Bad Reichenhall & Berchtesgaden

Bad Reichenhall | viertausendjährige Siedlungsgeschichte | enge Verknüpfung mit Gewinnung von Salz aus Sole | Bad Reichenhaller Alpensalz |Kurstadt im Saalachtal | Eingerahmt von Ausläufern der Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen | Christkindlmarkt | kulinarische Vielfalt | regionalen Spezialitäten und handgefertigten Geschenken

Berchtesgaden | Residenz der Könige | Wahrzeichen – der Watzmann | vor 200 Jahren von Caspar David Friedrich gemalt | Advent -  Zauber der Weihnachtszeit | Brauchtum wie eh und je | die Buttnmandl und Weihnachtsschützen läuten die Stade Zeit ein | Zeit der Christkindlmärkte | Der Emmaus-Weg | Laternenweg entlang an Kirchen und Kapellen im Markt Berchtesgaden und oberhalb des Ortes | 75 übergroße Laternen | stimmungsvoll | der Berchtesgadener Handwerkskunst nachempfunden | Abendessen im Hotel

 

3. Tag              Stille Nacht-Kapelle | Salzburg | Advent am Schloss Hellbrunn  

Stille Nacht Kapelle in Oberndorf | gewidmet dem Weihnachtsliede „Stille Nacht, heilige Nacht“ | am 24. Dezember 1818 zum ersten Mal aufgeführt | Textdichter Joseph Mohr und Komponist Franz Xaver Gruber  Salzburg | UNESCO Weltkulturstadt und Bühne der Welt | mehr als Mozartstadt und Festspielstadt | lebendige Geschichte zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Spannendes und Überraschendes auf unserem Stadtrundgang | Getreidegasse | Mozarts Geburtshaus

Hellbrunn | Adventzauber am Schloss | Märchenhafter Adventmarkt vor zauberhafter Kulisse überdimensionalen Adventkalender an der der Schlossfassade | der Märchenwald aus über 700 Nadelbäumen | mit 10.000 roten Kugeln und Lichterketten geschmückt |das gesamte Areal in besonderem Glanz | Zeit für lukullische Besonderheiten auf allen Märkten

 

 4. Tag             Wolfgangseer Advent  

St. Gilgen | barocker Advent | leuchtende 11 Meter hohe Kerze am Seeufer | Liebevoll dekorierte Brauchtumsstände | verschiedene Szenen der Adventszeit |über 50 Großkerzen tauchen den Ort am Abend in ein einzigartiges Licht | Schifffahrt über den winterlichen Wolfgangsee | Strobl | romantisches Krippendorf | schwerelos schwebender und hell leuchtender sechs Meter langer Komet Schweifstern als Wahrzeichen | Hirtenpfad zeigt Weg zum großen Adventtor | lebensgroße Krippenfiguren im Stall zu Bethlehem direkt am See | Weiterfahrt nach St. Wolfgang | romantischer Advent | Über den See kommend, bestaunen Sie die 16 Meter hohe schwimmende Friedenslicht – Laterne | Wahrzeichen des Wolfgangseer Advents | Innehalten, Nachdenken und Besinnen in jener besonderen Zeit | einzigartige Salzkammergut-Krippe mit über 70 lebensgroßen Figuren im Ort verteilt Möglichkeit zur Fahrt mit der SchafbergBahn hoch hinauf auf 1.364 m zur Alm (fakultativ: ca. 42 € ) | Advent-Zug durch winterlichen Bergwald | Noch ein Punsch und dann geht es wieder auf das Schiff nach St. Gilgen | Genüssliche Leckereien zum Abend

 

5. Tag              Heimreise

Nach dem Frühstück | eventuell noch einen Besuch im Hofladen der Käserei |wundervolle Eindrücke und Geschenke für die Lieben