Nur noch wenige Tickets zur Verfügung

Was wäre Weihnachten ohne Bachs Weihnachtsoratorium?

Das Weihnachtsoratorium gehört zu den beliebtesten Werken Bachs und wurde bereits unzählige Male gespielt. Die Uraufführung fand im Jahr 1734 in Leipzig statt, damals noch als Bestandteil der Gottesdienste. Seit 1744 werden die Teile I - III und IV-VI konzertant aufgeführt. Die Weihnachtsgeschichte wird von einem Evangelisten erzählt, anschließend werden die Botschaften von Solisten vertieft und vom Chor auf die tägliche Ebene des Lebens, Denkens und Handelns übertragen.

Es sind die besinnlichen Momente, die die Advents- und Weihnachtszeit so besonders für uns machen.

  • Weihnachtsoratorium | Bach Teil I - III | St. Marien Dom | Freiberg
  • Mitglieder des Domchores und der Domkurrende musizieren
  • Herausragendes Solistenensemble, begleitet vom Dresdner Barockorchester
  • Einzigartige Atmosphäre des Domes | Noch ergänzt durch Kerzen
  • Freizeit für die Silberstadt Freiberg