ABSCHLUSSTOUR

Erleben Sie spannende Geschichte & unterhaltsame Episoden in der Stadt der Fugger und Welser und der genialen Brunnenmeister. Die Augsburger Kaufmannsfamilie Fugger schrieb nicht nur europäische Wirtschaftsgeschichte. Unvorstellbar, welcher Reichtum und welche Macht in den Händen dieser Familie lag. 1536 hatte Anton Fugger, der wohlhabendste aller Fugger, die Reichspflege in Donauwörth übernommen.

Wussten Sie schon …

Die Fuggerei-Siedlung in Augsburg wurde 1521 von Jakob Fugger auf „ewig Zeit“ für bedürftige Mitbürger gestiftet. In den heute 67 Reihenhäusern mit 140 Wohnungen leben aktuell rund 150 Menschen - für drei Gebete am Tag und - auch heute noch - 88 Cent Jahreskaltmiete. Bis heute finden hier viele bedürftige Menschen eine sichere Wohnung und erhalten Unterstützung für ein gelingendes, selbstbestimmtes Leben in Würde.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Fahrt im modernen Extra-Touren Reisebus
  • 3 Ü/HP | Brauereigasthof Fuchs | Steppach
  • Donauwörth | Historische Stadtführung
  • Augsburg | Stadtrundgang „2000 Jahre Geschichte“
  • Augsburg | „Goldener Saal“ | Eintritt
  • Augsburg | Fugger-Kapelle | Besichtigung
  • Augsburg | Fuggerei incl. Museum | Eintritt + Führung
  • Augsburg | Mittagessen im Bauerntanz
  • Halbtagesausflug Romantische Straße | Landsberg und Ammersee
  • Augsburg | Museum Puppenkiste
  • Augsburg | Kaffeetrinken im Museum
  • Nürnberg | Kaiserburg | Eintritt + Führung
  • Extra-Touren Reiseleitung

1. Tag              Anreise | Donauwörth | Bayrische Gastlichkeit

Vorbei an Bayreuth und Nürnberg | Bayerisch-schwäbisches Donauwörth | Donauperle an der Romantischen Straße | Ehemals Freie Reichsstadt | Über 1000-jährigen Stadt- und Reichsgeschichte | Liebfrauenmünster, Fuggerhaus, Reichsstadt- und Zaubergeigenbrunnen | Sagenhaft reich - die Fugger in Donauwörth | Typisch bayerische Gastlichkeit im Brauereigasthof Steppach | 125 Jahre Familientradition der Familie Fuchs | Ankommen und Wohlfühlen

2. Tag              2000 Jahre Augsburger Stadtgeschichte | Die Fugger und die Welser

Das prachtvolle Renaissancerathaus | Römischen Kaiserbüsten | Atemberaubend schöner Goldener Saal | Idyllische – von Lechkanälen durchzogene – Handwerkeraltstadt | Patrizierpaläste entlang der Maximilianstraße | Geburtshaus Bert Brechts | Kapelle und Grablege der Fugger in St. Anna | Schwäbische Spezialität im ältesten Gasthaus Augsburgs | Älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt | Ein Unikat von 1521 | Gestiftet von Jakob Fugger und seinen Brüdern | 500 Jahre einer „Stadt in der Stadt“ | Die Welser - auch eine bedeutende Augsburger Kaufmannsfamilie | Barchentweberei, Fernhandel und Finanzgeschäfte | Handelswege, Kontakte und Netzwerke | Freizeit

3. Tag              Romantische Straße | Landsberg am Lech | Ammersee

Alte junge Stadt am Fluss | Mittelalterliche Gassen, Tore und Türme, bunte Bürgerhäuser, imposante Barockkirchen und das rauschende Lechwehr | Hauptplatz mit dem prachtvollen Rathaus und Marienbrunnen | Schöne Aussichten und landschaftliche Leckerbissen | Ammersee – der „Bauernsee“ | Drittgrößter See Bayerns | Traumhafte Natur im Alpenvorland | Augsburger Puppenkiste | Erfolgreichstes Puppentheatermuseum Europas | Berühmte Marionetten in ihrer "natürlichen Umgebung" | Zeit für Augsburg

4. Tag              Kaiserburg Nürnberg | Heimreise

Wahrzeichen Nürnbergs | Mächtige Silhouette | Eine der bedeutendsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reichs | Kaiserlichen Wohn- und Repräsentationsräume | Vertäfelungen aus Spätmittelalter und Renaissance | Kaiserliche Doppelkapelle | Spannende Geschichte von Kaiser und Kaufmann | Die sächsische Residenz erwartet uns.